Datenschutzerklärung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten und Nutzungsdaten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken und in dem hier geschilderten Umfang.
Die vorliegende Datenschutzerklärung wurde maßgeblich auf Grundlage der  Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung oder kurz „DSGVO“) verfasst, da diese nach hiesiger Ansicht unseren Besuchern das stärkste Recht in Bezug auf den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten gewährt.

I. Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgesetze

Lothar Schulte
KFL trading & consulting
Werkstraße 26
52076 Aachen
Deutschland
E-Mail: info@spannfix.com
Impressum

II. Begriffsbestimmungen

In dieser Datenschutzerklärung sind stets Personen männlichen, weiblichen, diversen Geschlechts gleichermaßen gemeint; aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Folgenden nur die männliche Form verwendet.
Dieses Dokument bedient sich zu großen Teilen Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der DSGVO eingeführt oder aufgegriffen wurden. Um eine einfache Lesbarkeit und gute Verständlichkeit zu gewährleisten, erläutern wir im Folgenden vorab die verwendeten Begrifflichkeiten:

a) Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“ oder „Besucher“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Nummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) Nutzungsdaten
Nutzungsdaten sind nicht notwendigerweise personenbezogene Daten, da sie sich nicht unbedingt auf identifizierte oder identifizierbare natürliche Personen beziehen. Gemeint sind Informationen, die die Website (oder Dienste Dritter, die dazu in Anspruch genommen werden) im Zuge ihrer  Nutzung durch den Besucher automatisch erhebt, z.B.: die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer von Besuchern, die auf die Website zugreifen, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier), den Zeitpunkt der Anfrage, die Methode, die für die Übersendung der Anfrage an den Server verwendet wurde, die Größe der empfangenen Antwort-Datei, der Zahlencode, der den Status der Server-Antwort anzeigt (erfolgreiches Ergebnis, Fehler etc.), das Herkunftsland, die Art und Funktionen des vom Besucher verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems, die diversen Zeitangaben pro Aufruf (z. B. wie viel Zeit auf jeder Seite der Website verbracht wurde) und Angaben über den Pfad, dem innerhalb einer Website gefolgt wurde, insbesondere die Reihenfolge der besuchten Seiten, sowie sonstige Informationen über das Betriebssystem des Geräts und/oder die IT-Umgebung des Besuchers unserer Website.

c) Website
Mit diesem Oberbegriff ist die gesamte Internetpräsenz, die von Lothar Schulte – KFL trading & consulting betrieben wird, samt ihrer Unterseiten gemeint.

d) Cookie
Kleine Datei, die auf das Gerät des Nutzers / Besuchers unserer Website gespeichert wird.

e) Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

f) Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

g) Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag und nach Weisung des Verantwortlichen verarbeitet.

h) Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

i) Einwilligung
Einwilligung ist freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten und/oder Nutzungsdaten einverstanden ist.

III. Art der erhobenen Daten

Wir erfassen eine begrenzte Menge von Daten von den Besuchern unserer Website und nutzen sie, um ihnen die Handhabung dieser zu erleichtern sowie die von uns angebotenen Informationen besser darstellen und verwalten zu können. Dabei handelt es sich unter anderem auch um Informationen darüber, wie unsere Website genutzt und wie häufig darauf zugegriffen wird sowie über die Zeiten, zu denen unsere Website besonders gefragt ist (Nutzungsdaten).
Zu den personenbezogenen Daten können gehören: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Online-Identifier (in Cookies).

IV. Zwecke der Verarbeitung

Personenbezogene Daten der Besucher unserer Website werden erhoben, damit wir unsere Dienstleistungen erbringen und die Informationen auf unseren Seiten einwandfrei anzeigen und analysieren können. Sie können sich darüber in den folgenden speziellen Abschnitten dieses Dokuments informieren.

a) Systemprotokolle, Wartung, Cookies
Diese Website und die Dienste von Drittanbietern können zu Betriebs- und Wartungszwecken Dateien anlegen und Interaktionen aufzeichnen, welche möglicherweise Nutzungsdaten oder personenbezogene Daten in Bezug auf unsere Besucher enthalten. Teilweise verwenden wir dazu Cookies. Diese richten auf Ihrem Rechner oder Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies können es uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Cookies sind zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich und die Verwendung entspringt unserem Interesse zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Analyse-Cookies) gespeichert werden, werden diese im Folgenden gesondert behandelt.
Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie beim Schließen des Webbrowsers automatisch löschen. Beachten Sie bitte, dass bei einer Deaktivierung von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

b) Server Log-Daten
Der Provider der Website erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse (anonymisiert).
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

c) Kontaktformular
Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder über unser Kontaktformular mit uns in Kontakt, so werden die von Ihnen in der Eingabemaske oder Ihrer E-Mail eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Sie erteilen uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung. Pflichtfelder sind entsprechend gekennzeichnet. Die Angabe weiterer Daten ist optional und ebenfalls freiwillig. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Die Bestimmungen in diesem Dokument gelten auch für diese Daten (z.B. Betroffenenrechte, Löschung der Daten etc.).

d) Matomo (vormals Piwik)
Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet ebenfalls “Cookies”. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Bitte verwenden Sie dazu die Funktion Ihrer Browser-Software.
Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und (anonyme) Nutzungsdaten.
Für weitere Informationen beachten Sie bitte auch die Matomo Datenschutzerklärung.

e) Google Web Fonts
Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Aus Gründen der Datensparsamkeit und unter Beachtung weiterer Grundsätze der DSGVO haben wir die Google Web Fonts offline abgespeichert. Ein Zugriff auf die Server von Google (und damit eine Weitergabe Ihrer IP-Adresse) findet nicht statt.

V. Verarbeitungsmethoden und Sicherheit

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten und Nutzungsdaten ausschließlich in rechtlich zulässiger Art und Weise und ergreifen angemessene technische und organisatorische (Sicherheits-)Maßnahmen, um den unbefugten Zugriff und die unbefugte Weiterleitung, Veränderung oder Vernichtung von Daten zu vermeiden (Art. 32 DSGVO). Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.
Zusätzlich zu uns als Verantwortlichem könnten auch externe Personen Zugriff auf die Daten haben. Diese können, auf Nachfrage und soweit erforderlich, als unsere Auftragsverarbeiter benannt werden (dazu zählen beispielsweise Anbieter technischer Dienstleistungen, Zustellunternehmen, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen oder Kommunikationsagenturen). Wir stellen in den Verträgen mit unseren Auftragsverarbeitern sicher, dass auch sie hinreichend Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt und den Schutz Ihrer Rechte gewährleistet.

VI. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Besucher nur, wenn mindestens eine der folgenden rechtlichen Voraussetzungen vorliegt:
Sie haben ihre Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
Hinweis: Unter Umständen kann es gestattet sein, personenbezogene Daten zu verarbeiten, bis der Nutzer einer solchen Verarbeitung widerspricht (“Opt-out”), ohne sich auf die Einwilligung oder eine andere der folgenden Rechtsgrundlagen verlassen zu müssen.
Die Datenerhebung ist für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Besucher und/oder für vorvertragliche Maßnahmen daraus erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
Die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Anbieter unterliegt, erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).
Die Verarbeitung steht im Zusammenhang mit einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung hoheitlicher Befugnisse, die dem Anbieter übertragen wurden, durchgeführt wird (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO).
Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters oder eines Dritten erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Wir erteilen gerne auch weitergehende Auskünfte über die konkrete Rechtsgrundlage und ihre Voraussetzungen, auf der die Verarbeitung beruht, insbesondere darüber, ob die Angabe personenbezogener Daten eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung oder eine Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrages ist.

VII. Ort der Verarbeitung

Die Daten werden in unserer Niederlassung und an allen anderen Orten, an denen sich unsere Auftragsverarbeiter befinden, verarbeitet. Befindet sich ein solcher Ort nicht innerhalb der Europäischen Union (EU), so werden wir vertraglich ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen.
Je nach Standort unserer Seiten sind Datenübertragungen in ein anderes Land als das unserer Besucher möglich. Sie haben uns gegenüber das Recht, sich über die Rechtsgrundlage einer solchen Datenübermittlung in ein Land außerhalb der Europäischen Union sowie sich über die von uns insofern ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen aufklären zu lassen.

VIII. Speicherdauer / Löschung von Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es etwaige vom zuständigen Gesetzgeber vorgesehene Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des Zweckes bzw. Ablauf dieser Speicherfristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und anhand der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

IX. Betroffenenrechte / Widerspruch

Soweit wir im Rahmen unserer Website personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, haben Sie nach der zugrundeliegenden DSGVO und unter den jeweiligen Voraussetzungen folgende Rechte:
Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogene Daten und deren Verarbeitung;
Auskunft über unsere Auftragsverarbeiter;
Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten;
Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten nach Zweckerreichung oder Ablauf etwaiger Speicherfristen;
Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.
Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Information über das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO:

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.
Wird Widerspruch eingelegt, werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Die Geltendmachung der vorgenannten Betroffenenrechte kann formfrei erfolgen und sollte gerichtet werden an: datenschutz@spannfix.com. Ferner können Sie sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihres Arbeitsplatzes oder der mutmaßlichen Verletzung (Art. 77 DSGVO).
Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können ferner folgendem Link entnommen werden: bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

X. Automatisierte Entscheidungsfindung

Diese Website verwendet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 DSGVO.

XI. “Do Not Track”-Anfragen

Diese Website unterstützt Nicht-Verfolgen-Anfragen (“Do Not Track”) durch Webbrowser.

XII. Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen an unserer Website sowie der darauf angebotenen Leistungen umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. Die aktuelle Version dieser Datenschutzerklärung entnehmen Sie bitte dem Datum am Ende dieses Dokumentes.

Fragen zum Datenschutz
Sollten Sie weitergehende Fragen zum Datenschutz haben oder noch Unklarheiten in Bezug auf die Informationen in diesem Dokument bestehen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: datenschutz@spannfix.com

Letzte Aktualisierung: 20.08.2020